Ausbildung Craniosacrale Therapie

Supervision und Prüfung

Supervision


Die Supervisionstage dienen der Reflexion, dem Erfahrungsaustausch und sind zum gegenseitigen Üben (praktische Umsetzung des bisher Erlernten) gedacht.
Außerdem hat der Schüler hier die Möglichkeit eine Feedback-Behandlung am Ausbilder durchzuführen und erhält somit wichtige Informationen wo er in seiner aktuellen Kompetenz als Behandler/In steht und was es noch speziell zu üben gibt.
Die Supervisionstage finden immer vor einer Fortbildung statt und lassen sich so perfekt in die Ausbildung integrieren.
Zeiten:
Do. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 8 Stunden à 50 Minuten – bei weniger als 4 Teilnehmern verringert sich die Stundenzahl entsprechend.

Termin 2020


27.08.2020
12.11.2020

Termin 2021


11.03.2021
Fr. 07.05.2021
01.07.2021
19.08.2021
14.10.2021

Preis:


Preis: € 105,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:


14-tägige Grundausbildung
(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Prüfung


Gemäß dem Abschlussreglement des CSVD muss eine praktische Prüfung in Form von drei praktischen Prüfungssitzungen bei Lehrer/innen oder Tutor/innen der jeweiligen Schule abgelegt werden.
Falls weniger als drei praktische Prüfungssitzungen abgelegt worden sind, müssen entsprechend eine (bei zwei abgelegten praktischen Prüfungen) oder zwei (bei nur einer abgelegten praktischen Prüfung) der folgenden Punkteerfüllt sein:

  • theoretische Prüfung
  • Fallstudie (mind. 10 DIN A 4-Seiten)
  • Schriftlichen Arbeit (mind. 10 DIN A 4-Seiten)

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Abschlusszertifikat über die gesamte Ausbildung
Bitte beachten: Das Abschlusszertifikat berechtigt nicht zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz).

Termine für die Prüfungssitzungen bzw. für die ggf. notwendige theoretische Prüfung werden individuell vereinbart.

Voraussetzung:


  • 400 Stunden Fachunterricht in craniosacraler Therapie à 45 Minuten (360 UE à 50 bzw. 300 Zeitstunden)
  • 40 Stunden Supervision à 45 Minuten (36 UE à 50 Minuten bzw. 30 Zeitstunden)
  • 25 Stunden Eigenerfahrung à 45 Minuten (20 Zeitstunden)
  • 40 Stunden Intervision à 45 Minuten (30 Zeitstunden)
  • 135 Stunden Behandlungsprotokolle à 45 Minuten (100 Zeitstunden)
  • 200 Stunden Studium Fachliteratur à 45 Minuten (150 Zeitstunden)
  • 840 Stunden Gesamtstundenzahl à 45 Minuten

Verbindliche Seminaranmeldung

Pflichtfelder *

Wichtiger Hinweis

Wenn sich das ausgefüllte Formular nicht absenden lässt überprüfen Sie bitte ob alle Pflichtfelder* ausgefüllt bzw. die Kontrollkästchen* Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung selektiert sind.
Lässt sich das Formular dann immer noch nicht absenden und haben Sie auch keine automatische E-Mail-Bestätigung bekommen so setzen Sie sich bitte über
info@heilpraktiker-drechsler.de
mit uns in Verbindung. Vielen Dank!

Teilnahmebedingungen:
Ein Vertrag auf Teilnahme an einer Seminarveranstaltung kommt durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars in elektronischer oder schriftlicher Form seitens des Kunden zustande. Nach verbindlicher Anmeldung erhält der Seminarteilnehmer von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post. Kommt der Kurs nicht zustande erhält der Teilnehmer die volle Anzahlung bzw. bereits geleistete Seminargebühren zurück. Weitere Ansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen. Sagt der Teilnehmer den Kurs bis zwei Wochen vor Beginn ab wird eine Bearbeitungsgebühr von € 25,00 (Ausbildungsmodul € 35,00) berechnet. Bei Absage ab der zweiten Woche bis eine Woche vor Beginn sind es 50% der Seminargebühr und bei späterer Absage oder Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten (sofern der Platz nicht an einen anderen Teilnehmer vergeben werden kann). Plötzliche, nicht vorhersehbare Erkrankungen oder Folgen von Unfällen berechtigen nicht zur Rückerstattung der Seminargebühr. Es kann aber gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes ein Ersatztermin vereinbart werden. Wird der Ersatztermin storniert ist auf jedem Fall die volle Kursgebühr zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 25,00 (Ausbildungsmodul € 35,00) fällig. Bricht der Teilnehmer das Seminar vorzeitig ab, berechtigt dies nicht zur Rückerstattung der Seminargebühr (auch nicht anteilig). Jeder Teilnehmer trägt durch seine freiwillige Teilnahme an dem Kurs die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Für eventuell verursachte Schäden kommt er selbst auf und stellt den Seminarleiter von allen Haftungsansprüchen frei.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsabschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2, und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an HP Michael Drechsler, Lindenstr. 20, 63785 Obernburg.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mir deren Empfang.
Besondere Hinweise
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.
Ende der Widerrufsbelehrung