Kosten der Heilpraktikerbehandlung

Ich nehme mir je Sitzung eine Stunde Zeit für meine Patienten. Mein Honorarsatz hierfür beträgt € 70,00.

  • Wird weniger Zeit benötigt reduziert sich der Honorarsatz entsprechend.
  • Dieses Honorar ist eine Privatleistung und in bar nach jeder Sitzung zu bezahlen.

Kostenübernahme durch Privat- oder Zusatzversicherungen bzw. durch die Beihilfe

Haben Sie eine Privat- oder eine Zusatzversicherung wird Ihnen eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ausgestellt, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

  • Die Kosten werden in der Regel im Rahmen des jeweilig gewählten Tarifes erstattet.
    Auch die Beihilfestellen (Beamte und Post) erstatten die Kosten anteilig.
  • Seit kurzem werden von einigen gesetzlichen Krankenkassen unter bestimmten Umständen Heilpraktikerkosten anteilig übernommen.
    Fragen Sie Ihren Sachbearbeiter.
    Der Status eines MASTER-PRAKTIZIERENDEN IM CRANIOSACRAL-VERBAND DEUTSCHLAND e.V. wird von vielen Kassen entsprechend einer OSTEOPATHIEAUSBILDUNG anerkannt.