Craniosacrale Therapie | Craniosacrale Osteopathie | Craniosacrale Biodynamik

Ausbildung | Fortbildung | Kurse | Seminare

Die qualifizierte Ausbildung in Craniosacral-Therapie umfasst den Einführungskurs und 52 Fachunterrichtstage mit insgesamt 424 Stunden à 50 Minuten (Einführungskurs 16 UE, Ausbildungsmodule 288 UE, Fortbildungen 120 UE). Zusätzlich werden 4 Supervisionstage mit insgesamt 32 Stunden à 50 Minuten angeboten.
Alle Unterrichtseinheiten finden innerhalb von 2 Jahren statt und die craniosacrale Fachausbildung ist ganz individuell zu gestalten.
Ein Einstieg in die Ausbildung ist 2x pro Jahr möglich.
Unser Ausbildungsinstitut ist eine vom Craniosacral Verband Deutschland e.V. (CSVD) anerkannte Ausbildungsschule.

Ausbildungsinhalte

Schule Craniosacrale Biodynamik Osteopathie
Craniosacrale Therapie Osteopathie

Individuell zu gestalten

Schon nach dem Ausbildungsmodul 2 werden Sie in der Lage sein mit Craniosacral-Therapie zu arbeiten. Sie sind somit zeitlich flexibel und können Ihre Ausbildung ganz individuell gestalten.
Das Einführungsseminar sowie Ausbildungsmodul I und II mit 14 Tagen Fachunterricht stellen quasi die Grundausbildung dar, nach deren Absolvierung jedes weitere Ausbildungsmodul, jedes Fortbildungsseminar sowie die Supervisionstage separat belegt werden können.
D.h. das z.B. nach der Grundausbildung das Modul 4 im selben Jahr und Modul 3, Modul 5 und Modul 6 sowie die Fortbildungen in den darauf folgenden Jahren belegt werden können.
Jedes Ausbildungsmodul sowie jeder Fortbildungskurs werden zertifiziert und am Ende der Ausbildung steht eine abschließende Prüfung, die den Standards des Craniosacral-Verbandes Deutschland e.V. entspricht.

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an alle, die therapeutisch tätig sind oder es werden wollen, wie z.B. Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker, HP-Anwärter, Kinesiologen, Körper-, Physio-, Ergo– und Psychotherapeuten sowie Angehörige sozialer und erzieherischer Berufe.

Grundsätzlich ist die Teilnahme auch für interessierte Laien möglich.

Bestehen keine medizinischen Vorkenntnisse wird allerdings erwartet, dass man sich in die notwendige anatomische, physiologische und pathologische Materie hineinarbeitet. Das für Craniosacral-Therapie benötigte theoretische Grundwissen wird in der Ausbildung auf kreative und spielerische Art vermittelt und der/die Studierende erhält somit ein tiefes Verständnis für den menschlichen Körper und das craniosacrale System.

Craniosacrale Biodynamik
Craniosacrale Biodynamik Schule

Ausbildungsinhalte

  • Vermittlung anatomischer, physiologischer und pathologischer Grundlagen des CSS
  • Strukturell orientierte craniosacrale Behandlungstechniken
  • Biodynamisch orientierte craniosacrale Behandlungstechniken
  • Prozessbeleitung/Begleiten mit Worten
  • Traumaarbeit
  • Arbeit mit Baby und Säugling

Ausbildungsziele sind u.a.

  • Verantwortungsbewusster, respekt- und liebevoller Umgang mit der Craniosacral-Therapie sowie mit den biodynamischen Kräften des Craniosacralen-Systems
  • Uns als Therapeut/in mehr als Begleiter und Unterstützer zu sehen, der durch die sanfte Berührung das Selbstheilungspotential auf allen Ebenen aktivieren und Raum für eine Heilung aus dem Innen heraus ermöglichen kann.
  • In kleinen Gruppen (4 – max. 12 Teilnehmer) mit Spaß und Freude die Craniosacral-Therapie nicht nur theoretisch, sondern auch durch viel praktisches Üben kennen zu lernen und die tiefgreifende Wirkungsweise an sich selbst zu erfahren.
Ausbildungsinstitut Craniosacrale Biodynamik Osteopathie
Kraniosakrale Osteopathie

Kursort

Die Kurse finden in ruhiger und angenehmer Atmosphäre statt.
Das Seminarhaus befindet sich in der

Lindenstr. 20
63785 Obernburg am Main
Unterfranken/Bayern
Nahe Aschaffenburg, Frankfurt, Würzburg, Darmstadt

Übernachtungsmöglichkeiten

Gute Übernachtungsmöglichkeiten sind im Ort sowie gute und preiswerte in der näheren Umgebung vorhanden.
Es besteht auch die Möglichkeit gegen einen Unkostenbeitrag von € 10,00/Nacht im Seminarhaus zu übernachten.

Dorn Breuss Kurs Seminarraum
Craniosacrale Therapie Osteopathie

Gruppengröße

Die Größe der Gruppen liegt zwischen 4 bis max. 12 Teilnehmern.

Ausbildung Curriculum/Lehrplan

Einführungkurs craniosacrale Therapie, craniosacrale Osteopathie

Sa. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 16 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Craniosacral-Therapie. Er ist dazu gedacht diese feine, tiefgreifende Körperarbeit sowie meine Arbeitsweise als Seminarleiter kennen zu lernen und ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung zur Craniosacral-Therapie.
Die grundlegenden Techniken, die Sie an diesem Wochenende vermittelt bekommen sind leicht zu erlernen und auszuführen. Daher ist dieses Seminar auch für interessierte Laien hervorragend geeignet.
Durch das gegenseitige Arbeiten kann die Wirkungsweise der Craniosacral-Therapie erlebt werden, wobei die Gruppenerfahrung dabei auf sinnvolle Weise den Lernprozess erweitert.
Zusätzlich zum praktischen Teil vermittelt dieses Seminar auf leicht verständliche Weise den theoretischen Hintergrund der Craniosacral-Therapie. Dadurch wird für jeden Kursteilnehmer deutlich, wie weitreichend und tiefgreifend diese Körperarbeit wirkt.

Inhalt

  • Einführung in die Anatomie und Physiologie des Craniosacralen-Systems
  • Übungen zur Wahrnehmung
  • Grundlegende craniosacrale Techniken wie z..B.:
    • Das Erspüren der craniosacralen Bewegung an verschiedenen Körperstellen
    • Das Einleiten von Stillpunkten
    • Releasetechniken
    • Arbeit mit den Körperfaszien
    • Einfache und grundlegende Techniken am Schädel
    • Indikation/Kontraindikation

Termine 2017

 14. – 15.10.2017

Termine 2018

10. – 11.02,2018
14. – 15.04.2018
28. – 29.07.2018
01. – 02.09.2018

Craniosacrale Therapie Osteopathie

Preis:
€ 210,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
Keine besonderen Voraussetzungen nötig

Ausbildung

Modul 1

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der Anatomie und Physiologie des CCS
  • Einführung in Anamnese, Untersuchung und Sichtbefund
  • Schutz und Reinigung
  • Gesprächsführung, Unterstützung von Heilungsprozessen
  • Harmonisierung von emotionalen Prozessen
  • Übungen zur Wahrnehmung
  • Erspüren von Energieblockaden
  • Spezifische craniosacrale Techniken wie z.B.:
    • Das Einspüren in die craniosacrale Bewegung am ganzen Körper und am Kopf
    • Die Bewertung der CS-Bewegung bezüglich Frequenz, Amplitude, Symmetrie und Qualität
    • Das Einleiten und das Einladen von Stillpunkten
    • Arbeit am Kreuz- und Hinterhauptsbein sowie an der sie verbindenden Duralröhre
    • Grundlegende Techniken an Becken, Wirbelsäule und Schädel
    • Releasetechniken
    • Arbeit mit Faszien und Techniken zur Muskelentspannung
    • V-Energie-Technik
    • Dural-Tube-Rocking
    • Arbeit mit den biodynamischen Kräften des CSS
  • Erstellen eines Behandlungsplans mit dem bisher Erlernten

Termine 2017

17. – 19.11. + 24. – 26.11.2017

Termine 2018

27. – 29.04. + 04. – 06.05.2018

28. – 30.09. + 05. – 07.10.2018

Craniosacrale Biodynamik Osteopathie

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
Teilnahme am Einführungsseminar
Heilpraktiker, HP-Anwärter, Arzt, Zahnarzt, Physio-, Ergo,- Körpertherapeut, Masseur, Hebamme, etc.
Grundsätzlich ist die Teilnahme auch für interessierte Laien möglich.
Bestehen keine medizinischen Vorkenntnisse wird allerdings erwartet, dass man sich in die für die Ausbildung notwendige anatomische Materie hineinarbeitet.

Ausbildung

Modul 2

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der craniosacralen Arbeit sowie der biodynamischen Arbeit u. weiterführende Techniken wie z.B.:
  • Diagnose durch Arcing
  • Arbeit mit:
    • „geteilter Aufmerksamkeit“,
    • dem „Point of Balanced Tension“
    • Energiezysten und dysfunktionellen Fulkren
  • V-Spreiz-Technik
  • Das Senden von Flüssigkeit
  • Unwindingtechniken
  • Behandlung von:
    • Schultergelenk, Knie und Ellenbogen
  • Release der Schulterblätter
  • Weiterführende Techniken am Becken
  • Weiterführende Techniken am Schädel wie z.B.:
    • Freisetzen des Sphenoid
    • Atlas-Occiput-Release
    • Mastoid-Wobble
    • Release des Unterkiefers
  • Hyoid- und Kehlkopf-Release
  • Multiple-Hands-Sitzungen

Termine 2017

18. – 20.08. + 25. – 27.08.2017

Termine 2018

19. – 21.01. + 26. – 28.01.2018

22. – 24.06. + 29.06. – 01.07.2018

30.11. – 02.12. + 07. – 09.12.2018

Kraniosakrale Osteopathie

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck
Sonderpreis bei Belegung von: Modul 1 und 2 – € 1200,00

Voraussetzung:
Teilnahme am Einführungsseminar und Modul 1

Das Einführungsseminar sowie Ausbildungsmodul I und II mit 14 Tagen Fachunterricht stellen quasi die Grundausbildung dar.
Nach deren Absolvierung  kann jedes weitere Ausbildungsmodul, jedes Fortbildungsseminar sowie die Supervisionstage separat belegt werden.
D.h. das z.B. nach der Grundausbildung das Modul 4 im selben Jahr und Modul 3, Modul 5 sowie Modul 6 bzw. die Fortbildungen in den darauf folgenden Jahren belegt werden können.

Ausbildung

Modul 3

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der craniosacralen u. biodynamischen Arbeit u. weiterführende Techniken wie z.B.:
  • Lösung von C7/Th1 und anderer Halswirbel
  • Erweitertes HWS-Unwinding
  • Erweiterter Atlas/Occiput-Release
  • Lösung des Atlas über die Querfortsätze
  • Lösung und Energetisierung im Bereich TH1 bis TH3
  • Mobilisierung des Brustbeins
  • Steißbeinarbeit
  • Einseitiges Lösen der Ileosacralgelenke
  • Lösung von Spannungen in Sprunggelenk, Fußbett und Achillessehne
  • Craniosacrale Arbeit an den knöchernen Strukturen der Augen
  • Unwinding der Augäpfel
  • Intra- und extraorale Arbeit am Oberkiefer, am Pflugscharbein (Vomer), am Gaumenbein und am Kiefergelenk
  • Synchronisation der Flexion/Extension von Keilbein und Oberkiefer
  • Intra- und extraorale Arbeit an der Kaumuskulatur
  • Unwinding des Unterkiefers und einzelner Zähne

Termin 2018

02. – 04.03. + 09.03. – 11.03.2018

Craniosacrale Biodynamik

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck
Sonderpreis bei Belegung von: Modul 1 bis 3 – € 1800,00

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Ausbildung

Modul 4

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der craniosacralen Arbeit sowie der Arbeit mit den biodynamischen Kräften des CSS
  • Arbeit mit:
    • „State of Balance“
    • „lateraler Fluktuation“
    • dem „Fluidbody“
    • den „Mittellinien“
  • Unterscheidung der knöchernen Bewegungen von denen der Flüssigkeitsbewegungen
  • Einspüren in die längeren craniosacralen-Rhythmen – „mid-tide“, „long-tide“
  • Kontaktaufnahme und Arbeit mit:
    • den Ventrikeln
    • der Falx cerebri
    • dem Tentorium cerebelli
    • dem Venensinus
  • Funktionelle Embryologie
  • Differenzierung der embryologischen Entwicklung
  • Arbeit im embryonalen Raum

Termin 2018

17. – 19.08. + 24. – 26.08.2018

Ausbildungsinstitut Craniosacrale Biodynamik Osteopathie

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck
Sonderpreis bei Belegung von: Modul 1 bis 4 – € 2400,00

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Ausbildung

Modul 5

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der craniosacralen Arbeit sowie der Arbeit mit den biodynamischen Kräften des CSS
  • Arbeit mit:
    • Magen
    • Darm
    • Sphinkter (innere Ringmuskel)
    • Leber
    • Gallenblase
    • Pankreas
    • Milz
    • Niere
    • Blase
    • Harnleiter
    • Lunge
    • Herz/Koronararterien/Perikard
    • Uterus/Ovarien
    • Prostata

Termin 2017

29.09. – 01.10. + 06. – 08.10.2017

Termin 2018

16. – 18.11. + 23. – 25.11.2018

Schule Craniosacrale Biodynamik Osteopathie

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck
Sonderpreis bei Belegung von: Modul 1 bis 5 – € 3000,00

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Ausbildung

Modul 6

2x Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 48 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Vertiefen der craniosacralen Arbeit sowie der Arbeit mit den biodynamischen Kräften des CSS
  • Balance zwischen:
    • sympathischem und parasympathischen Nervensystem
    • Nervensystem und Hormonsystem
  • ausgleichende Impulse an den Hormondrüsen setzen
  • Arbeit mit:
    • einzelnen Hirnarealen
    • einzelnen Nerven/Nervengeflechten wie z.B. Ischiadicus, Plexus brachialis
    • zellulärer Kommunikation und Bewegung
    • Zellerneuerung
    • Stammzellen

Termin 2019

01. – 03.02. + 08. – 10.02.2019

Craniosacrale Biodynamik Osteopathie

Preis:
€ 630,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck
Sonderpreis bei Belegung von: Modul 1 bis 6 – € 3600,00

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Baby- und Säuglingskurs Teil 1

Arbeit mit Baby und Säugling (bis 15. Monat)

Fr. 17:00 – 21:00 Uhr
Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
So. 09:00 – 17:00 Uhr
insgesamt 20 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

Kursleitung Helmut Kinon

  • Wir werden uns mit den wichtigsten Aspekten der Arbeit mit unseren neuen und ganz jungen Erdenbürgern vertraut machen können.
  • Neben den einfachen Grundentspannungstechniken für diese Arbeit mit Babys und Kleinkindern werden wir uns zusätzlich mit Themen wie z.B. Nonverbale Kommunikation, Arbeit aus dem Herzen heraus, Umgang mit den Eltern vor, während und nach einer Sitzung befassen.
  • Am Beginn der Tage steht eine Meditation.
  • Es werden am Samstag und Sonntag 2 Babies eine halbe bis dreiviertel Stunde lang behandelt. Dies ist für die Familien kostenlos.
  • Die Lernenden unterstützen diese Sitzungen mit ihrer Achtsamkeit und Präsenz.
  • Es folgt eine Besprechung und dann eine Pause.
  • Im Anschluss erproben die TeilnehmerInnen aneinander die wesentlichen Grundhaltungen und Vorgehensweisen aus den vorangegangenen Demositzungen.

Termin 2018

02. – 04.02.2018

Craniosacrale Biodynamik Schule

Preis:
€ 265,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Baby- und Säuglingskurs Teil 2

Arbeit mit der Mutter vor und nach der Geburt

Fr. 17:00 – 21:00 Uhr
Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
So. 09:00 – 17:00 Uhr
insgesamt 20 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

Kursleitung Helmut Kinon

  • Arbeit mit der Mutter in der Schwangerschaft und nach der Geburt sowie weitergehende Aspekte in der Arbeit mit Babys.
  • Wir werden beim Vertiefen der Babyarbeit besonders dem Abnabeln, also dem Nabelbereich Aufmerksamkeit geben (Viszerales Blatt).
  • Außerdem werden wir die Verbindung von Herz und Nervensystem behandeln. (Herzzündung nach der Geburt).
  • Ein weiteres Thema wird sein, einen Ort von Ruhe, Respekt und Einfühlungsvermögen zu schaffen. In diesem Raum können die Babys, Eltern und Therapeuten in die Entschleunigung, in die Langsamkeit finden und so die Heilung bei Mutter/Eltern und Kind fördern.
  • Wie im Teil 1 werden wieder 2 Demositzungen stattfinden, die von den Teilnehmerinnen mit ihrer Achtsamkeit und Präsenz unterstützt werden. Anschließend findet dann eine Supervision über die Demositzung statt.
  • Wir werden Grundtechniken für die Arbeit mit Schwangeren erlernen und auch Hilfe für die Mütter nach der Entbindung anbieten können.

Termin 2018

03. – 05.08.2018

Craniosacrale Therapie Osteopathie

Preis:
€ 265,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Faszienarbeit

Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 24 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

Faszien sind das komplexe System aus Hüllen, das den ganzen Körper durchzieht. Und sie sind untrennbar verbunden mit dem extrazellulären Flüssigkeitsraum. Beides, Faszien und Flüssigkeiten bilden ein Kontinuum, das den ganzen Körper durchzieht.
Es erweitert unsere therapeutischen Möglichkeiten, wenn wir gezielt die muskulär-faszialen Verkettungen der Rück- und Vorderseite des Körpers behandeln und dabei die Faszien selbst als verbundene dreidimensionale Flüssigkeitsräume wahrzunehmen. Es geht in diesem Seminar um das „Durchlässigmachen“ der Muskelfaszien auf der vertikalen Achse des Körpers. Wir werden mit einer Technik arbeiten, die gezielte Manipulationen mit dem neutralen Halten des Raums verbindet. Orientiert ist diese Arbeit an den myofaszialen Meridianen von Thomas W. Myers (Myers: Anatomy Trains. Urban Fischer Verlag).

Termin 2018

23. – 25.02.2018

Kraniosakrale Osteopathie

Preis:
€ 315,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Arbeit mit arteriellen und venösen Gefässen

Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 24 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

Alle Körperteile müssen mit Blut versorgt sein und sind in ihrer Ernährung von den Arterien abhängig“ (Andrew Taylor Still). Das gute Funktionieren des arteriellen Systems ist absolut wesentlich für die Funktion des gesamten Stoffwechsels und des Nervensystems. Ohne die optimale Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen kann kein biologisches System wirklich gut funktionieren.
In diesem Seminar werden wir uns sowohl mit dem arteriellen und venösen System als Ganzem wie auch mit den einzelnen arteriellen und venösen Versorgungsgebieten beschäftigen. Technisch gesehen werden wir hauptsächlich mit dem neutralen Begleiten arbeiten, um die arterielle und venöse Durchblutung zu verbessern.

Termin 2018

13. – 15.07.2018

Craniosacrale Biodynamik Schule

Preis:
€ 315,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Traumaarbeit

Somato Emotional Release

Do. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 32 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Inhalt

  • Prozessbegleitung
  • Begleiten mit Worten
  • Lösung von körperlichen und emotionalen Spannungsmustern
  • Arbeit mit Trauma- und Schockdynamik

Termin 2017

07. – 10.12.2017

Termin 2019

05. – 08.12.2019

Ausbildungsinstitut Craniosacrale Biodynamik Osteopathie

Preis:
€ 420,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Supervision

Do. bzw. Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 8 Stunden à 50 Minuten

Inhalt

Die Supervisionstage dienen der Reflexion, dem Erfahrungsaustausch und sind zum gegenseitigen Üben (praktische Umsetzung des bisher Erlernten) gedacht.
Außerdem hat der Schüler hier die Möglichkeit eine Feedback-Behandlung am Ausbilder durchzuführen und erhält somit wichtige Informationen wo er in seiner aktuellen Kompetenz als Behandler/In steht und was es noch speziell zu üben gibt.
Die Supervisionstage finden immer vor einer Fortbildung bzw. dem Prüfungstag statt und lassen sich so perfekt in die Ausbildung integrieren.

Termine 2017

22.06.2017
28.09.2017
16.12.2017

Termine 2018

18.01.2018
01.03.2018
16.08.2018
15.11.2018
21.12.2018

Preis:
€ 105,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung:
14-tägige Grundausbildung

(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern

Prüfung

So. ab 10:00

Inhalt

Am Abschluss der Ausbildung steht eine freiwillige Prüfung, in der der Schüler seine Kompetenz als Behandler/In in Theorie sowie in Praxis beweisen kann.
Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Abschlusszertifikat über die gesamte Ausbildung im Umfang von 432 Unterrichtseinheiten (Einführungskurs 16 UE, Ausbildungsmodule 288, Fortbildungen 96 UE, Supervision 32 UE).
Bitte beachten: Das Abschlusszertifikat berechtigt nicht zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz).

Termin 2017

17.12.2017

Termin 2018

22.12.2018

Voraussetzung:

  • 400 Stunden Fachunterricht in craniosacraler Therapie  à 50 Minuten
  • 40 Stunden Supervision à 50 Minuten
  • 4 Stunden Feedback-Behandlung am Ausbilder à 60 Minuten
  • 25 Stunden Eigenerfahrung à 60 Minuten
  • 40 Stunden Intervision à 60 Minuten
  • 135 Stunden Behandlungsprotokolle à 60 Minuten
  • 200 Stunden Studium Fachliteratur à 60 Minuten
  • 844 Stunden Gesamtstundenzahl

Ausdrucken

Hier können Sie sich alle Infos zur Ausbildung als PDF-Dokument herunterladen bzw. ausdrucken.