Ausbildung Craniosacrale Therapie | Craniosacrale Osteopathie | Faszienkurs

Inhalt

Faszien sind das komplexe System aus Hüllen, das den ganzen Körper durchzieht. Und sie sind untrennbar verbunden mit dem extrazellulären Flüssigkeitsraum. Beides, Faszien und Flüssigkeiten bilden ein Kontinuum, das den ganzen Körper durchzieht.
Es erweitert unsere therapeutischen Möglichkeiten, wenn wir gezielt die muskulär-faszialen Verkettungen der Rück- und Vorderseite des Körpers behandeln und dabei die Faszien selbst als verbundene dreidimensionale Flüssigkeitsräume wahrzunehmen. Es geht in diesem Seminar um das „Durchlässigmachen“ der Muskelfaszien auf der vertikalen Achse des Körpers. Wir werden mit einer Technik arbeiten, die gezielte Manipulationen mit dem neutralen Halten des Raums verbindet. Orientiert ist diese Arbeit an den myofaszialen Meridianen von Thomas W. Myers (Myers: Anatomy Trains. Urban Fischer Verlag).

Termin: 23. – 25.02.2018

Fr. – So. 10:00 – 18:00 Uhr
insgesamt 24 Unterrichtsstunden à 50 Minuten

Preis: € 315,00 – Der Seminarpreis beinhaltet: Skript, Zertifikat, Tee, Kaffee, Wasser, Gebäck

Voraussetzung: 14-tägige Grundausbildung
(Einführungskurs, Modul 1 und 2) oder entsprechende Qualifikation bei anderen Ausbildern